Logo Logo

Philagrafika 2010: The Graphic Unconscious

Künstlerliste

In der von José Roca und dem Kuratorenteam erarbeiteten Hauptausstellung der Philagrafika 2010 sind Werke von 35 Künstlerinnen, Künstlern und Gruppen aus 18 Ländern an 5 Ausstellungsorten zu sehen. The Graphic Unconscious (Das grafische Unbewusste) untersucht die Allgegenwart von Druckerzeugnissen in unserer visuellen Kultur und zeigt Komponenten des Drucks in skulpturalen, installativen, Performance-, bildhaften und Videoarbeiten, wobei deren Bedeutung in der zeitgenössischen Kunst und Gesellschaft hervorgehoben wird.

Eric Avery
USA

Christiane Baumgartner
Deutschland

Erick Beltrán
Mexiko - mehr Infos & Fotos

Bittercomix
Südafrika - mehr Infos & Fotos

Mark Bradford
USA - mehr Infos & Fotos

Eloísa Cartonera
Argentinien - mehr Infos & Fotos

Sue Coe
Vereinigtes Königreich

Julius Deutschbauer
Österreich

Dexter Sinister
USA

Dispatch
USA

Drive By Press
USA

Art Hazelwood
USA

Orit Hofshi
Israel

Thomas Kilpper
Deutschland

Gunilla Klingberg
Schweden - mehr Infos & Fotos

Virgil Marti
USA - mehr Infos & Fotos

Paul Morrison
Vereinigtes Königreich - mehr Infos & Fotos

Óscar Muñoz
Kolumbien - mehr Infos & Fotos

Pepón Osorio
USA - mehr Infos & Fotos

Carl Pope
USA - mehr Infos & Fotos

Qiu Zhijie
China - mehr Infos & Fotos

Betsabeé Romero
Mexiko - mehr Infos & Fotos

Francesc Ruiz
Spanien - mehr Infos & Fotos

Jenny Schmid
USA

Self Help Graphics and Art
USA

Regina Silveira
Brasilien - mehr Infos & Fotos

Kiki Smith
Deutschland

Space 1026
USA - mehr Infos & Fotos

Superflex
Dänemark - mehr Infos & Fotos

Swoon
USA

Tabaimo
Japan - mehr Infos & Fotos

Temporary Services
USA

Barthélémy Toguo
Kamerun

Tromarama
Indonesien - mehr Infos & Fotos

YOUNG-HAE CHANG HEAVY INDUSTRIES
Korea - mehr Infos & Fotos

 

Philagrafika 2010
29. Jan. - 11. April 2010

Künstl. Leiter, Chefkurator:
José Roca

Kuratorenteam:
John Caperton
Sheryl Conkelton
Shelley Langdale
Lorie Mertes
Julien Robson

300 Teilnehmer
88 Kunstinstitutionen in Philadelphia

 

Zurück nach oben