Logo Logo

Adam Szymczyk

Künstlerischer Leiter der documenta 14, 2017

Adam SzymczykGeboren 1970 in Piotrków Trybunalski, Polen. Derzeit Direktor und Chefkurator der Kunsthalle Basel.

Adam Szymczyk war Co-Gründer der Foksal Gallery Foundation in Warschau, in der er als Kurator von 1997 bis 2003 arbeitete, bevor er seine Position in Basel annahm.

In der Kunsthalle Basel organisierte er Ausstellungen wie: Piotr Uklanski: Earth, Wind and Fire (2004); Tomma Abts (2005); Gustav Metzger: In Memoriam, und Lee Lozano: Win First Don't Last Win Last Don't Care (both 2006); Micol Assaël: Chizhevsky Lessons (2007); Danh Vo: Where the Lions Are (2009); Moyra Davey: Speaker Receiver (2010); Sung Hwan Kim: Line Wall (2011); Paul Sietsema und Adriana Lara: S.S.O.R. (beide 2012), sowie Gruppenausstellungen, darunter Strange Comfort (Afforded by the Profession) (mit Salvatore Lacagnina, 2010) und How to Work/How to Work (More for) Less (beide 2011).

2008 co-kuratierte er mit Elena Filipovic die 5. Berlin Biennale für Zeitgenössische Kunst mit dem Titel When Things Cast No Shadow, und 2012 kuratierte er Olinka, or Where Movement Is Created im Museo Tamayo in Mexiko-Stadt.

Er ist Mitglied des Vorstands des Museums für Moderne Kunst in Warschau. 2011 erhielt er den Walter Hopps Preis für seine kuratorische Tätigkeit an der Menil Foundation in Houston.

(Information und Foto: documenta)

documenta 14

Athen, Griechenland
8. April - 16. Juli 2017

Kassel, Deutschland
10. Juni - 17. September 2017

Künstlerischer Leiter: Adam Szymczyk

Team von Kuratoren, Beratern, Assistenten

documenta 14, 2017

Zurück nach oben